Durch ISIB Institut für Schweißtechnik Dr. Möll Darmstadt nach DIN EN 1090 EXC 2 geprüfter Schweißfachbetrieb

Der Metallbaubetrieb ist ein nach DIN EN 1090 EXC 2 durch das ISIB Institut für Schweißtechnik Dr. Möll Darmstadt zertifizierter Schweißfachbetrieb. Die neuen Schweißnorm ist seit Juni 2014 für alle Metallbaubetriebe, welche tragende Schweißteile wie Geländer, Balkone, Carports, Überdachungen, Treppen etc. herstellen, verpflichtend. Mit der DIN EN 1090 EXC 2 sind wir berechtigt sowohl im privaten wie auch im öffentlichen Bereich (für Kommunen und Industrie) tragende Schweißteile zu produzieren. Firmen, die nicht nach dieser neuen Norm abgenommen sind, dürfen auch im privaten Bereich keine tragenden Schweißkonstruktionen herstellen.
Der Betrieb wird jedes Jahr hinsichtlich der fachgerechten Umsetzung und Dokumentation dieser Norm vom ISIB - Dr. Möll überprüft und rezertifiziert.
Des Weiteren wird die Gültigkeit der Schweißprüfungen unserer Mitarbeiter kontrolliert, welche in regelmäßigen Abständen von zwei Jahren wiederholt werden müssen.
Durch die DIN EN 1090 sind wir zudem autorisiert unsere Produkte einer werkseigenen Produktionskontrolle zu unterziehen.


DIN ISO 9001 geprüft durch TÜV - Rheinland

Die ISO 9001 legt die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem fest, die von Unternehmen umzusetzen sind, um Kundenanforderungen sowie den Anforderungen an Produkt- bzw. Dienstleistungsqualität gerecht zu werden. Mit der Einführung eines QM-Systems kann beispielsweise:

  • die Transparenz betrieblicher Abläufe erhöht werden
  • eine höhere Kundenzufriedenheit erzielt werden
  • die Fehlerquote und somit Kosten gesenkt werden

Ein wesentlicher Grundsatz der ISO 9001 ist die Prozessorientierung. Ein prozessorientiertes QM-System begleitet alle wesentlichen betrieblichen Prozesse und stellt diese auf den Prüfstand. Dadurch können auch bei guten Organisationen Optimierungsmöglichkeiten aufgedeckt werden.